Wie man CBD bei Menstruationsbeschwerden einnimmt

Veröffentlicht amDezember 01 2022

How to Take CBD for Menstrual Cramps


Für viele Frauen können die monatlichen Beschwerden, die durch Menstruationskrämpfe entstehen, über den Punkt hinausgehen, dass sie lästig sind, und in den Bereich der Schwächung eintreten. Tatsächlich würden sogar 29 Prozent der Frauen, die unter Menstruationsbeschwerden leiden, ihre Regelschmerzen als stark einstufen. Wenn dies Ihre Situation beschreibt, können Sie positive Ergebnisse erzielen, indem Sie CBD-Produkte verwenden, um die Schmerzen zu lindern, die oft mit Menstruationsbeschwerden verbunden sind.

Wie man CBD bei Menstruationsbeschwerden einsetzt

  1. Entscheiden Sie sich zwischen topischem und oralem CBD (oder beidem!)
  2. Bestimmen Sie die effektive Dosierung
  3. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und bewerten Sie
  4. Nehmen Sie nach Bedarf

Nach einigen Maßstäben leiden bis zu 75 Prozent der Frauen während ihrer Periode an schmerzhaften Krämpfen. Zu den traditionellen Krämpfen, die oft mit Menstruationsschmerzen einhergehen, kommt oft auch eine ganze Reihe anderer Symptome, darunter: Blähungen, Kopfschmerzen, wunde Brüste, Erbrechen, Durchfall, Rückenschmerzen, Verstopfung und Übelkeit.

CBD ist ein wichtiges Cannabinoid, das in der Cannabis-Sativa- oder Hanfpflanze vorkommt. Im Gegensatz zu seinem Cousin Tetrahydrocannabinol oder THC weist CBD keine inhärenten psychoaktiven Wirkungen auf, sodass es ohne das resultierende High eingenommen werden kann, das so oft mit der Verwendung von Marihuana verbunden ist. Und obwohl sich die Erforschung der Wirksamkeit von CBD gegen chronische Schmerzen und entzündungshemmende Eigenschaften noch in einem frühen Stadium befindet, gibt es einige Hinweise darauf, dass CBD ein wirksames Mittel zur Schmerzlinderung sein kann, ohne einige der unangenehmen Nebenwirkungen, die oft sowohl mit verschreibungspflichtigen als auch rezeptfreien Medikamenten verbunden sind Medikamente gegen Schmerzen.

Hilft CBD bei Menstruationsbeschwerden??

Während die Forschung zur Wirksamkeit von CBD gegen Menstruationskrämpfe begrenzt ist, haben viele Patientinnen berichtet, dass sie mit CBD Linderung erfahren haben. Außerdem einRückblick 2019 von Studien zu Cannabis zur Behandlung des prämenstruellen Syndroms zeigten, dass CBD sowohl zur Linderung chronischer als auch akuter schwerer Schmerzen hilfreich sein kann. Auch 2019Frauen, die gegen Endometriose kämpfen berichteten, dass Cannabis oder CBD-Öl im Vergleich zu anderen Interventionen wie Yoga, Stretching und anderen nicht-medizinischen Heilmitteln am wirksamsten bei der Linderung starker Schmerzen waren. Es gibt auch eine Reihe von Forschungsergebnissen, die zeigen, dass CBD einige entzündungshemmende Eigenschaften haben kann, die hilfreich sein könnten, da Entzündungen eine häufige Ursache für Schmerzen im Menstruationszyklus sind.

Es ist wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass viele Tests zum Potenzial von CBD für Entzündungen und chronische Schmerzlinderung gezeigt haben, dass es in Kombination mit Spuren von THC möglicherweise wirksamer ist, sodass das beste CBD-Produkt möglicherweise ein Vollspektrum-CBD-Produkt ist die größte Wirkung.

Wenn es darum geht, speziell zu untersuchen, wie CBD Menstruationsbeschwerden lindern kann, gibt es derzeit keine veröffentlichten Studien. Das Potenzial ist aufregend, aber das meiste, was wir über die Wirksamkeit von CBD bei Regelkrämpfen und anderen Menstruationsschmerzen wissen, ist an anekdotische Beweise gebunden. Da CBD jedoch in der Regel gut verträglich ist und nur wenige Nebenwirkungen hervorruft, wird es im Allgemeinen als sicher angesehen, es auszuprobieren.

Wie man CBD bei Menstruationsbeschwerden einsetzt

Lassen Sie uns nun genauer darauf eingehen, wie Sie CBD verwenden können, um Menstruationskrämpfe zu lindern.

1. Entscheiden Sie sich zwischen topischem und oralem CBD (oder beidem!)

Topisches CBD

Sie haben Optionen, wenn es darum geht, eine Liefermethode für CBD zu wählen. Speziell für Menstruationsbeschwerden kannst du ein topisches Produkt wählen, wie zCBD-Creme, CBD-Balsam oder CBD-Lotion die Sie direkt auf den Bereich auftragen können, in dem Sie Schmerzen verspüren. Die Wahl dieser Verabreichungsmethode kann bei schmerzhaften Perioden eine schnelle und gezielte Schmerzlinderung bewirken.

Wenn Sie den topischen CBD-Weg gehen möchten, machen Sie zuerst einen schnellen Test auf einer kleinen Hautstelle, nur um sicherzustellen, dass Sie keine Reaktion auf das Produkt haben. Es ist unwahrscheinlich, dass CBD selbst eine Hautreaktion hervorruft, aber viele topische CBD-Produkte enthalten auch andere Inhaltsstoffe wie Duftstoffe, daher ist es ratsam sicherzustellen, dass Sie das von Ihnen gewählte topische CBD-Produkt vertragen.

Im Allgemeinen sind topische CBD-Produkte möglicherweise am besten für Menstruationsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen usw. geeignet.CBD gegen kopfschmerzens, ist in der Tat eine sehr häufige Verwendung.

Orales CBD

Sie können CBD auch oral zur Schmerzlinderung einnehmen, was die Schmerzlinderung auf systemischer Ebene anspricht. Zum Beispiel, wenn Sie sich fragenwie man CBD-Öl einnimmt, können Sie ein paar Tropfen aCBD-Tinktur unter der Zunge, bis es sich auflöst, oder Sie können dasselbe Öl oder dieselbe Tinktur zu einem Getränk hinzufügen. CBD ist auch erhältlich inCBD-Kapseln das kann oral eingenommen werden. Sie können CBD auch oral in Form von CBD-Lebensmitteln einnehmen, einschließlichCBD-Gummis, die in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich sind.

Solange Sie mit einer kleinen Dosis beginnen, können Sie auch topische und orale CBD-Behandlungen gleichzeitig ausprobieren. Zum Beispiel könnten Sie ein paar Tropfen einer Tinktur unter Ihre Zunge geben und gleichzeitig eine topische Creme auf den Bereich auftragen, wo Ihre Krämpfe am intensivsten sind oder wo Sie eine andere Art von Menstruationsschmerzen haben, wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen usw. Das Auf diese Weise erhalten Sie eine lokalisierte Behandlung für den schmerzhaftesten Bereich zusammen mit einem systemischen Heilmittel.

2. Bestimmen Sie die effektive Dosierung

Da die FDA CBD-Produkte nicht reguliert, gibt es keine empfohlene Standarddosierung für die Verwendung von CBD zur Schmerzlinderung. Ihre beste CBD-Dosierung hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich Ihres Körpergewichts und Stoffwechsels. Je mehr Sie wiegen, desto höhere CBD-Dosen benötigen Sie wahrscheinlich, um eine Wirkung zu spüren. Ihr Stoffwechsel beeinflusst auch Ihre beste CBD-Dosierung. Der Stoffwechsel bestimmt, wie lange Ihr Körper braucht, um Cannabinoide zu verarbeiten. 

Wie immer ist es wichtig, beim Hinzufügen von CBD zu einer Gesundheits- und Wellness-Routine mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese schrittweise zu steigern, bis Sie ein angemessenes Maß an Linderung erzielen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie immer die niedrigste Dosis einnehmen, die eine therapeutische Wirkung erzielt.

Es ist eine gute Idee, im ersten Schritt mit fünf bis zehn Milligramm CBD zu beginnen. Wenn das nicht ausreicht, um die Schmerzen zu lindern, können Sie die Dosis schrittweise um jeweils fünf bis zehn Milligramm erhöhen, bis Sie Ihre wirksame Dosierung gefunden haben.

Der wichtigste Teil bei der Bestimmung Ihrer wirksamsten Dosierung ist das Gespräch mit einem Apotheker oder Apotheker über Ihr Schmerzniveau. Der Apotheker kann Sie auch über mögliche unerwünschte Wechselwirkungen von CBD mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen, informieren.

3. Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und bewerten Sie

Nachdem Sie Ihre CBD-Dosis aufgetragen oder eingenommen haben, ist es wichtig, geduldig zu sein. Abhängig von Ihrer Verabreichungsmethode kann es einige Minuten bis zu einer Stunde oder länger dauern, bis die Wirkung von CBD eintritt.

Wenn Sie ein topisches Produkt über Ihrem Schmerzbereich anwenden, können Sie fast sofort Linderung verspüren, besonders wenn die Creme, Lotion oder der Balsam, den Sie verwenden, auch wärmende oder kühlende ätherische Öle enthält. Wenn Sie CBD oral einnehmen, sehen Sie möglicherweise eine Abweichung beim Einsetzen der therapeutischen Wirkung, je nachdem, ob Sie das Produkt sublingual (unter der Zunge) verwenden oder es direkt schlucken.

Wenn Sie ein paar Tropfen eines CBD-Öls oder einer CBD-Tinktur direkt unter Ihre Zunge auftragen und vor dem Schlucken mindestens 30 Sekunden lang halten, ermöglichen Sie, dass ein Teil des CBD von den Schleimhäuten im Mund aufgenommen wird, anstatt direkt in Ihren Verdauungstrakt zu gelangen System. Dadurch gelangt das CBD schneller in Ihren Blutkreislauf, als wenn Sie ein CBD-Produkt sofort schlucken. Sie können also sehr schnell erste Wirkungen spüren, gefolgt von sekundären Wirkungen bis zu zwei Stunden später, da das CBD durch Ihr Verdauungssystem wandert.

Die Verabreichungsmethode, die am längsten dauert, um Linderung zu verschaffen, wäre die Einnahme einer CBD-Kapsel, das Schlucken von CBD-Öl oder das Essen eines CBD-Gummibonbons. In diesen Fällen muss das CBD durch das Verdauungssystem zur Leber wandern, wo es abgebaut und in Ihren Blutkreislauf freigesetzt werden kann. Daher spüren Sie möglicherweise bis zu zwei Stunden lang keine therapeutische Wirkung.

Was auch immer Ihre CBD-Verabreichungsmethode ist, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie lange Sie damit rechnen können, dass sie wirkt, und warten Sie die gesamte Zeit ab, bevor Sie entscheiden, ob Sie Ihre Dosierung erhöhen müssen.

4. Nehmen Sie nach Bedarf

Sobald Sie damit begonnen haben, CBD zu Ihrem Behandlungsplan für Periodenkrämpfe hinzuzufügen, können Sie genau darauf achten, wie lange Sie seine schmerzlindernden Vorteile genießen. Wenn Sie wieder Regelschmerzen verspüren, können Sie eine weitere Dosis CBD einnehmen. Das Tolle an CBD ist, dass es sicher in der Anwendung ist und selbst in sehr hohen Mengen keine schwerwiegenden Nebenwirkungen verursacht.

CBD bietet natürliche Schmerzlinderung bei Menstruationsbeschwerden

Menstruationskrämpfe betreffen Millionen von Frauen, und einige leiden unter intensiven und schwächenden Schmerzen, die mit ihrer monatlichen Periode verbunden sind. Wenn Sie darüber nachdenken, CBD zu Ihrer Liste von Therapien zur Linderung von Regelschmerzen hinzuzufügen, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder Apotheker über den besten Weg, um voranzukommen.

Sie können sich auch gerne an unsere Apotheker bei Farmer & Chemist wenden, die gut vorbereitet sind, um Ihnen bei der Bestimmung der für Sie am besten geeigneten CBD-Produkte zu helfen. Vielleicht probieren Sie sogar eines von uns ausFarmer & Chemiker Lieblingssachen! Bündel. Unabhängig davon, für welches Farmer & Chemist-Produkt Sie sich entscheiden, können Sie sich darauf verlassen, dass unser CBD von hoher Qualität, sicher und wirksam ist.

Mehr Beiträge